Wie viele Kalorien werden beim EMS-Training verbraucht?

Kalorienverbrauch ist für die meisten Menschen das Schlüsselwort Nr. 1, wenn es darum geht abzunehmen. Und praktischerweise handelt es sich beim EMS-Training handelt es sich um ein intensives Ganzkörpertraining, bei dem alle großen Muskelgruppen gleichzeitig gefordert werden.

Einige unserer Kunden berichten daher, dass lediglich schon 6 Wochen EMS-Training  der Fettprozentanteil sich um circa 1,5% reduziert hat. Dieses Ergebnis bestätigen auch die Studienergebnisse der Bayreuther Universität. Denn bei einem Test mit 134 Personen sank der Körperfettgehalt um 1,4% und einige Frauen konnten sogar Taillen-, Hüft- und Oberschenkelumfang verkleinern:

Trotz kurzer Trainingseinheiten, kannst Du also bei jedem EMS-Training eine Menge Kalorien verbrauchen. Während Du in 20 Minuten beim Boxen oder Fußball nicht mehr als circa 200 bis 300 kcal verbrennst, ist der Kalorienverbrauch beim EMS – Training mit ungefähr 550 kcal deutlich höher und wird bei zusätzlicher Nutzung unseres Crosstrainers beim Fettverbrennungsprogramm noch deutlich höher. Hier kannst Du nämlich in 20 Minuten sogar bis zu 650 kcal verbrennen! Wobei der exakte Kalorienverbrauch natürlich je nach Gewicht, Alter, Geschlecht und Trainingsprogramm variiert .

Doch damit nicht genug, denn auch in der Ruhephase, nach deinem Training, verbrennst du Kalorien. Hierbei handelt es sich um den sogenannten “Nachbrenneffekt”. Dieser liegt für EMS-Training bei ca. 100 kcal.

Neben einem regelmäßigen Training mit unseren speziellen Fettverbrennungsprogrammen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung das A und O! Denn ein guter Mix aus Eiweißen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten hilft Dir beim Abnehmen 🙂

Auch wenn Du vermutlich besonders schnell mit EMS-Training abnehmen möchtest, achte unbedingt darauf, dass Du nicht nur gesund und ausgewogen, sondern auch genügend isst! Viele Menschen neigen dazu, um ein schnellstmöglichen hohen Gewichtsverlust zu erzielen, immer mehr auf Essen zu verzichten. Das entzieht Dir nicht nur eine Menge Kraft, sondern wirkt sich auch negativ auf deinen Grundumsatz aus. Denn hierbei wird dein Körper nämlich in eine Art Notfallmodus versetzt und verbrennt Muskeln anstatt Fett!